+49 (0) 441 4855 300 info@Holoptics.de
Informationen zum Thema Beleuchtung

Kalkulation für die Umstellung auf LED-Leuchtmittel  von Diplom-Physiker Jörg Schweer

 

Dieser Beitrag soll aufzeigen, wie groß der wirtschaftliche Vorteil durch Umrüstung unserer Beleuchtung auf LED-Leuchtmittel ist.

Heute sind die modernen LED-Leuchtmittel so gut in Preis, Leistung und Qualität geworden, dass es in unseren Wohnungen und Firmen eigentlich heller sein müsste als vor dem sukzessiven Verbot der thermischen Glühbirnen ab 2009 und das bei einem Energieverbrauch, der weniger als ein Fünftel des damaligen beträgt.

Gleichwohl scheinen viele Verbraucher verunsichert zu sein.

Betrachten wir eine konventionelle Glühlampe mit einer elektrischen Leistung von 60 Watt.

Nehmen wir an, dass sie eine Stunde am Tag leuchtet, dann verbraucht sie innerhalb eines Jahres

60 W x 365 x 1 h = 21.900 Wattstunden, also ca. 22 Kilowattstunden elektrische Energie.

Nehmen wir des Weiteren an, wir zahlten für 1 Kilowattstunde 0,30 € an unseren Energieversorger, dann kostet uns der Betrieb dieser Lampe also im Jahr 6,57 €

Wenn wir jetzt diese Glühlampe ersetzen durch ein LED-Leuchtmittel mit 12 Watt Leistung und einem Lichtstrom von 1055 Lumen, dann haben wir

– erstens 1,5 mal so viel Licht wie zuvor – es wird endlich wieder hell im Raum.

– Zweitens verbrauchen wir im Jahr nur noch 4,4 Kilowattstunden elektrische Energie.

Das kostet 1,32 €.

Bilanz:

4,00 € für die Anschaffung der LED-Lampe

+  1,32 € für Strom

=  5,32 € Beleuchtungskosten im ersten Jahr

Das bedeutet: Bereits im ersten Jahr habe ich den Kaufpreis der Lampe wieder eingespart

(Der Kaufmann sagt: „Die Lampe hat sich amortisiert“)

und zusätzlich 1,25 € Gewinn gemacht.

In den Folgejahren spare ich sogar jedes Jahr 5,25 €, denn die Lampe ist ja schon bezahlt.

Das entspricht einer Verzinsung der Investitionssumme von 131,25 % pro Jahr.

In Wahrheit werden in einem durchschnittlichen Haushalt aber mehrere Lampen täglich für mehrere Stunden betrieben. Angenommen es sind fünf Lampen, die fünf Stunden am Tag brennen, dann erhöht sich also der Gewinn auf das 25-fache.

Das gleiche gilt übrigens für die resultierende CO2-Einsparung.

Folgerung: Machen! Heute!

Beratung und Verkauf in unserem Lichtlabor

im Waldmannsweg 20

Dienstag und Donnerstag 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr oder nach Vereinbarung